Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage
Manuelle Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine anerkannte Methode in der physikalischen Therapie um „Schwellungen“ verschiedenster
Ursachen zu behandeln.

Diese besondere Massageform ist abgestimmt auf die Anatomie und Physiologie des Lymphgefäßsystems und auch auf die interstitielle Flüssigkeit. Neben der klassischen Behandlung der verschiedenen Lymphödeme (Primär, Sekundär, Lipo-Lymph, Phlebo-Lymph etc.) wird die MLD aber auch im Sport und anderen Bereichen gerne eingesetzt.

Schmerzlinderung und eine stark umstimmende (sympathikolytische) Wirkung sind hierfür die herausragenden Wirkungen.

Je nach medizinischer Situation dauert die Behandlung zwischen 30, 45 & 60 Minuten. Eine anschließende Ruhepause von ca. 30 Minuten ist zu empfehlen, wobei die Dauer der Ruhezeit natürlich individuell festgelegt werden kann.