Anreise

So kommen Sie am schnellsten nach Pellworm:

Anreise mit dem Auto
Autofahrer erreichen Pellworm entweder über die A 7 Abfahrt Schleswig-Schuby, oder über die A 23 bis Heide und weiter B 5 Richtung Husum. Gute Ausschilderung von Husum nach Nordstrand / Strucklahnungshörn. Dort legt die Fähre nach Pellworm ab.

Geben Sie Ihre Daten hier ein und lassen Sie sich Ihren individuellen Reiseplan für die Anfahrt zum Fähranleger von Map24.com erstellen.

Start


Ziel
Fahrt zum Fähranleger Pellworm

D- Nordstrand

Copyright © 2000-2006 Map24

Autofähre
Fährverbindung zur Insel Pellworm ab Hafen Strucklahnungshörn auf Nordstrand. Fahrpläne erhalten Sie bei der Reederei, bei der Tourist-Information oder über das Internet: http://www.faehre-pellworm.de/ Bitte melden Sie Ihr Auto rechtzeitig für die Überfahrt bei der Reederei an. Tel. 04844 - 753 .

Anreise mit der Bahn
Zugverbindung bis Husum mit Busanschluß zum Fähranleger Strucklahnungshörn / Nordstrand. Durchgehende Fahrkarten Bahn-Bus-Fähre sind an jeder DB-Fahrkarten-
Verkaufsstelle lösbar. Auf der Insel können Sie zur Weiterfahrt ins Quartier den Sammelmietwagen / Taxi oder bedingt den Inselbus benutzen.
Informieren Sie Ihren Vermieter, wenn Sie mit der Bahn anreisen. Viele Vermieter holen ihre Gäste vom Fähranleger ab.

Möchten Sie Ihr Gepäck aufgeben, können Sie den Haus-zu-Haus-Service nutzen. Bitte kaufen Sie mit Ihrer Fahrkarte gleich das Gepäckticket für Hin- und Rückfahrt. Auftragserteilung für die Abholung unter der bundesweiten Service-Nr. 01805 - 4884 (Hermes-Versand). Auskunft zur Gepäckbeförderung erteilt auch die Reederei N.P.D.G. unter Tel. 04844 - 753 . Deutsche Bahn AG, Auskunft und Platzreservierung: 11 8 61.

Klicken Sie hier und tragen Sie auf der Seite der Deutschen Bahn die gewünschten Reisedaten ein - umgehend erhalten Sie Ihre individuelle Anreiseinformation der Deutschen Bahn, nebst Preisen und Detailinformationen

Bei Bahnreisen können Sie auch Ihr eigenes Fahrrad mitnehmen. Für die Fahrradmitnahme in Zügen des Fernverkehrs ist grundsätzlich eine Reservierung erforderlich. Es besteht auch die Möglichkeit, das Fahrrad wie ein Gepäckstück aufzugeben. (Tel. s.oben). Allgemeine Informationen zur Fahrradmitnahme im Zug unter Tel.  01805 – 151415.

Reisende mit Handicap: Die Mobilitäts-Servicezentrale der Deutschen Bahn berät über geeignete Zugverbindungen, informiert über Preise und Fahrscheine, reserviert Sitzplätze, Rollstuhlplätze und Liegen im DBNachtzug. Sie organisiert Ein-, Um- und Ausstiegshilfen und vereinbart mit dem Fahrgast Treffpunkte und Abholzeiten. Alle Informationen unter der bundesweiten Tel.-Nummer 01805 – 512 512 oder über das Internet www.bahn.de/handicap.